Anzahl der Spiele: 230

Spieler online: 2193

Zeit um Bonus zu sichern

: :

Alles Wissenswerte zu Ein- und Auszahlungen im Online Casino

Was Sie beim Banking im Online Casino beachten sollten

Das Glücksspiel im Online Casino kann zu großen Geldgewinnen führen. Doch vor jedem großen Erfolg steht ein kleiner Schritt. Im Online Casino ist das die erste Einzahlung sowie das Wissen, was bei einer Auszahlung zu tun ist. Welche Optionen stehen zur Auswahl und welche ist die beste? Antworten darauf und zu zahlreichen weiteren Fragen finden Sie hier.

Welche Zahlungsmethoden gibt es?

Seriöse Online Casinos bieten Ihnen eine große Auswahl an Zahlungsmethoden an. Für welche Banking Option Sie sich entscheiden, hängt auch von ihren persönlichen Vorlieben ab. Generell stehen Ihnen diverse Formen der Banküberweisung, zahlreiche e-Wallet-Dienste sowie verschiedene Kreditkartenoptionen zur Verfügung. Informieren Sie sich vor dem Spielen um unterschiedlichen Vor- und Nachteile.

Giropay

Sicherheit:

Dank der erforderlichen Eingabe ihrer Zugangsdaten zum Online-Banking ist diese Option sehr sicher.

Gebühren:

Bei Einzahlungen mit Giropay fallen keine Gebühren an.

Verfügbarkeit:

Mehr als 1500 Banken in Deutschland bieten ihren Kunden Giropay an, daher ist diese Art der Überweisung auch in fast allen Online Casinos verfügbar.

Dauer:

Das Geld ist binnen weniger Sekunden nach der Einzahlung auf ihrem Casinokonto.

Auszahlungen:

Mit Giropay sind keine Auszahlungen möglich.

Kreditkarten

Sicherheit:

Die drei großen Kreditkartenunternehmen VISA, MasterCard und American Express verwenden eine moderne Datenschutz- und Verschlüsselungstechnik.

Gebühren:

Es fallen in der Regeln keine Gebühren für Einzahlungen an.

Verfügbarkeit:

In jeder Online Spielbank finden Sie VISA und MasterCard, viele Anbieter akzeptieren auch AMEX.

Dauer:

Bei allen drei Unternehmen dauert die Transaktion nur wenige Skeunden.

Auszahlungen:

Diese Option besteht in vielen Casinos, es können jedoch Gebühren anfallen.

Sofortüberweisung

Sicherheit:

Ihre Daten sind durch die Eingabe der PIN- und TAN-Nummer geschützt. Die SOFORT GmbH besitzt zudem das TÜV-Siegel für den geprüften Datenschutz.

Gebühren:

Bei Einzahlungen per Sofortüberweisung fallen keine Gebühren.

Verfügbarkeit:

Die SOFORT GmbH gilt als Marktführer im Bereich Online-Bezahlsysteme. Daher bieten alle guten Online Casinos die Sofortüberweisung an.

Dauer:

In nur wenigen Augenblicken ist das Geld nach der Transaktion auf ihrem Casinokonto.

Auszahlungen:

Nicht möglich.

PayPal

Sicherheit:

Maximaler Schutz, da PayPal nur mit lizenzierten Casinos zusammenarbeitet und strenge Datenschutzrichtlinien besitzt.

Gebühren:

Wenn Sie mit der e-Wallet Geld einzahlen, entstehen keine zusätzlichen Gebühren.

Verfügbarkeit:

Mehr als 190 Millionen Menschen weltweit nutzen PayPal. Daher finden Sie diese Banking Option mittlerweile in fast jedem Casino.

Dauer:

Transaktionen mit PayPal sind besonders schnell, da nur wenige Klicks notwendig sind.

Auszahlungen:

Viele Spielbanken im Netz bieten diese Option an. Informieren Sie sich jedoch beim Anbieter über mögliche Gebühren.

Neteller

Sicherheit:

Dank modernster Datenschutztechnik sind Sie vor Hackerangriffen geschützt. Zudem müssen sich nur einmal beim Online-Zahldienst anmelden und ersparen sich somit die Angabe ihrer Bankdaten in allen Online Casinos.

Gebühren:

Wenn Sie mit der virtuellen Geldbörse Einzahlungen tätigen, entstehen keine Gebühren.

Verfügbarkeit:

Neteller wird bereits in mehr als 200 Ländern angeboten und steht Ihnen auch in den meisten seriösen Online Casinos zur Verfügung.

Dauer:

Nach der Eingabe ihrer Zugangsdaten sowie dem Wunschbetrag ist das Geld binnen weniger Sekunden auf ihrem Casinokonto.

Auszahlungen:

Viele Casinos bieten diese Option an, in einzelnen Fällen können jedoch Gebühren entstehen.

Paysafecard

Sicherheit:

Dank der Prepaid-Funktion müssen Sie keine Bankdaten preisgeben. Damit ist diese Zahlungsmethode die sicherste von allen.

Gebühren:

Für Einzahlungen steht Ihnen ihr gesamtes Guthaben auf der Paysafecard zur Verfügung, da keine Gebühren anfallen.

Verfügbarkeit:

Die Paysafecard gewinnt in Deutschland zunehmend an Bedeutung, daher bieten auch immer mehr Online Casinos diese Zahlungsmethode an.

Dauer:

Nach der Eingabe ihrer 16-stelligen PIN-Nummer steht das Geld wenige Sekunden später bereit.

Auszahlungen:

Erst seit diesem Jahr bietet das Unternehmen Payout als Auszahlungsmethode an. Dafür benötigen Sie ein My Paysafecard Online Konto.

Welche Banking Optionen sind am schnellsten?

Ein Schritt-für Schritt Anleitung für Banking Optionen

Mittlerweile gelten die meisten Zahlungsmethoden im Online Casino als besonders schnell. Sowohl bei den verschiedenen Anbietern der Direktüberweisung als auch mit der Kreditkarte oder der e-Wallet ist das Geld in wenigen Sekunden auf ihrem Konto. Die verschiedenen Optionen bieten dabei unterschiedliche Vorteile. So müssen Sie ihre MasterCard oder VISA nur einmal registrieren und können dann mit ihrer Kartennummer sowie dem Sicherheitscode beliebig oft und vor allem schnell Einzahlungen tätigen. Die Verwendung von e-Wallets ist ebenfalls sehr unkompliziert und daher auch extrem schnell. Einmal bei PayPal, Neteller oder Skrill registriert, benötigen Sie für Einzahlungen im Online Casino nur noch ihre Zugangsdaten, bestehend aus E-Mail-Adresse und Passwort.

Je nach ihren persönlichen Vorlieben stehen Ihnen verschiedene Optionen zur Verfügung, um im Online Casino Einzahlungen zu tätigen. Doch wie transferieren Sie überhaupt Geld auf ihr Casinokonto? Die folgende Schritt-für Schritt-Anleitung hilft Ihnen bei einer erstmaligen Einzahlung in der Online Spielothek.

  1. Wählen Sie zunächst ein seriöses Online Casino aus und registrieren Sie sich dort mit den erforderlichen Informationen.
  2. Rufen Sie nun den Kassenbereich des Casinos auf und wählen Sie ihre gewünschte Zahlungsmethode aus. Wenn Sie Geld mit einer e-Wallet einzahlen möchten, benötigen Sie lediglich ihre Zugangsdaten, bestehend aus E-Mail-Adresse und Passwort. Bei einer Online-Überweisung benötigen Sie ihre Zugangsdaten zum Online Banking sowie die automatisch generierte TAN, die Sie entweder per SMS oder E-Mail erhalten. Möchten Sie ihre Kreditkarte verwenden, müssen Sie die Kartendaten auf der Vorderseite sowie die Sicherheitspin auf der Rückseite der Karte eingeben.
  3. Nach der Eingabe ihrer Daten für die jeweilige Zahlungsmethode müssen Sie nur noch den gewünschten Einzahlungsbetrag eingeben und schon steht Ihnen der Betrag im Online Casino zur Verfügung.

Eine Ausnahme stellt die Banküberweisung dar. Wenn Sie diese Option im Kassenbereich auswählen, können Sie die Bankdaten des Online Casinos einsehen. Wenn das nicht der Fall ist, reicht oft ein Anruf beim Kundenservice aus, um die Bankdaten zu erfahren. Diese Informationen tragen Sie wie bei jeder anderen Überweisung auch auf dem Überweisungsträger ein. Beim Verwendungszweck ist es ausreichend, wenn Sie ihren Namen sowie die ID des Casino Kontos angeben. Eine Zahlung kann bis zu fünf Werktage in Anspruch nehmen.

Welche Zahlungsoptionen stehen für Auszahlungen zur Verfügung?

Vor der ersten Auszahlung erfolgt in vielen seriösen Online Casinos eine Überprüfung ihrer Identität. Dieser Prozess dauert nicht lange und ist wichtig, da der Anbieter sicherstellen will, dass das Geld auch auf ihrem Konto landet.

Die Banküberweisung zählt noch immer zu den beliebtesten Auszahlungsmethoden, da das Geld direkt auf ihr Girokonto überwiesen wird.

Neben der Kreditkartenauszahlung und der Nutzung eines Online-Kontos bei einem der verschiedenen e-Wallet-Unternehmen ist vor allem die Banküberweisung als Auszahlungsmethode sehr beliebt. So stehen Ihnen die Gewinne direkt auf ihrem Girokonto zur Verfügung. Wenn Sie die klassische Banküberweisung bereits bei der Einzahlung verwendet haben, müssen Sie ihre Daten in den meisten Casinos nicht noch einmal eingeben. Wählen Sie im Kassenbereich einfach die Banküberweisung als Methode aus, bestätigen Sie ihre Identität und schon wird das Geld überwiesen.

Wie lange dauern Auszahlungen?

Während zahlreiche Einzahlungsoption eine sekundenschnelle Transaktion versprechen, ist das bei Auszahlungen oft nicht der Fall. Der Sicherheitsaspekt spielt dabei eine große Rolle. So stellen seriöse Anbieter vor jeder Auszahlung sicher, dass das Geld auch auf dem richtigen Konto landet und kein Betrugsfall vorliegt. In der Regel gelten die e-Wallets als schnellste Auszahlungsmethode, da ihre Gewinne, vorausgesetzt Sie haben auf diesem Weg auch eine Einzahlung getätigt, in der bereits bekannten virtuellen Geldbörse landen. Es dauert daher selten länger als zwei Tage, bis Ihnen das Geld zur Verfügung steht. Ein Auszahlung mit Kreditkarte dauert bis zu drei Tage, während eine Banküberweisung fünf Werktage in Anspruch nehmen kann.

Ein- und Auszahlungen sind ein Indikator für Seriösität

Bei der Auswahl des passenden Online Casinos sollten Ein- und Auszahlungen ein wichtiger Faktor sein. Immerhin bringt es Ihnen nichts, zwar vom Design der Spielothek beeindruckt zu sein, jedoch Probleme mit der Auszahlung ihrer Gewinne zu haben. Bevor Sie eine Einzahlung tätigen, sollten Sie überlegen, welche Banking Option am besten für Sie ist. Besitzen Sie zum Beispiel bereits ein PayPal-Konto oder wollen Sie sich bei keinem Drittanbieter anmelden? Auch die zahlreichen Bonusangebote der verschiedenen Anbieter sind entscheidend. Fast immer erhalten Sie bei Ihrer ersten Einzahlung einen Willkommensbonus. Beachten Sie dabei, dass Gewinne, die mit einer Bonuszahlung erzielt wurden, oft erst dann ausgezahlt werden, wenn der Betrag wieder eingesetzt wurde. Grundsätzlich gilt: Je mehr Ein- und Auszahlungsmethoden ein Online Casino anbietet, desto seriöser ist es.

  • Bonus:
  • 1.600 €
  • Gewinnchancen:
  • 98,2%
  • Auszahlungs-geschwindigkeit:
  • 1-2 Tage
  • Zahlungsmethoden:
  • visa
    mastercard
    paysafecard
    skrill
Jetzt um Echtgeld spielen